Downloads for event organisers

Use this link to download band bio in German:

Bandinfo auf deutsch hier:

 

https://drive.google.com/open?id=1QSLc18NkiqPyTOEbb3rP52l8Ksgk-QTb

 

------------------------------

 

Use this link to download band bio in English:

Bandinfo auf englisch hier:

 

https://drive.google.com/open?id=18WZZXLkWJt_fvjdk1vqjKNwOrZDDv3Fy

 

-------------------------------

 

Band logo:

 

https://drive.google.com/open?id=1Fy7qJs06btkDMkV2XHTVslkbc8X3wpxy

 

-----------------------------

 

CD Cover - Good Rockin' House Party

 

https://drive.google.com/open?id=1GDZ_DZbRSsdxG5ZgdCtSAXYSXxkn2CCz

 

 

 

 

 

 

The Night Walkers - Blues and Boogie Duo

 

The Night Walkers

 

1968 in Norwich, England geboren, entdeckte Roger C. Wade Mitte der 80er Jahre nicht nur den British Blues aber hauptsächlich seine Liebe zum klassischen Blues. Nach ersten Gigs als Duo auf den Straßen von England zog es ihn schon nach Deutschland, wo er Anfang der 90er Jahre in seiner ersten deutschen Bluesband spielte, zunächst als Sideman dann als Frontman und Sänger. Nach mehreren Monaten in den USA und London kehrte Roger nach Deutschland zurück und gründete die inzwischen angesagte und renommierte Band Little Roger & The Houserockers mit seiner Frau Marion am Klavier und Tilmann Michalke an der Gitarre. In den letzten 25 Jahren waren zahlreiche bekannte Musiker als Gast bei Auftritten der Band, die inzwischen fünf CDs aufgenommen hat und sich europaweit auf zahlreichen Festivals einen Namen in Sachen Blues und RnB gemacht hat. Roger hat 2018 eine Soloplatte veröffentlicht, zusammen mit dem bekannten und angesagten spanischen Gitarristen Balta Bordoy. Die Aufnahmen, The Schoolhouse Sessions, haben ebenfalls europaweit eine exzellente Resonanz gefunden. Neben den Houserockers gastiert Roger regelmäßig mit anderen Bands und spielt u.a. mit Jan Mohr and The Backscratchers sowie im klassischen Trio mit Balta und Marion (hp/vocals, git., pno.)

Seit 2019 ist Roger nun im Duo The Night Walkers mit Jens Turowski aka Brother Snakeoil zu hören. Schon mit 8 Jahren ging für Jens die Reise zum Blues los. Durch Bands wie die Rolling Stones oder die Yardbirds wurde er auf Titel aufmerksam, die von Musikern wie Muddy Waters, Howlin' Wolf u.v.m. stammen. Hier fand er sein musikalisches Zuhause, das ihn dazu inspirierte mit zwölf Jahren zur Gitarre zu greifen. Auch heute noch ist es der Blues der 40s, 50s und 60s, der ihn, sowohl mit seiner Band Brother Snakeoil and The Medicine Men, als auch im neuen, aufregenden Duo die Grundlage liefert, seine eigene Stimme als Musiker zu entwickeln. Beeinflusst durch Gitarristen wie z.B. Magic Slim, Otis Rush, Lurrie Bell und den frühen Buddy Guy, interpretiert Jens den Blues mal rau mal zärtlich, aber immer mit einer eigenen Note.

The Night Walkers präsentieren eine frische Mischung aus traditionellem Blues, Boogie und Rock ‘n Roll. Mal traditionelle Pre-War Bluessongs aus den 30ern, mal Klassiker aus den 50ern oder Rock ´N Roll aus den 60ern. Zwei Sänger, eine Mundharmonika, eine Gitarre, eine relaxte Spielfreude und über 50 Jahre gemeinsame Bühnenerfahrung sind Garant für einen schönen Abend mit alten und neuen Freunden des Blues und Boogie.

 

Download the Word Doc here:

https://drive.google.com/open?id=1kMgs5zTraQIlqAA7S_jRDM3zNxdTkEAq

 

Duo photo here:

https://drive.google.com/open?id=16bwtg3fPk0kGeT4UFJ56o19_S3mnz4dj

 

CD Front Cover here:

https://drive.google.com/open?id=1yCmZFp1Y1rQgQwAPTh9sOAOIxZha3_5m

Back cover here:

https://drive.google.com/open?id=15SxVpWuX8JBZ_2YDsQ66JqKzCLUzL4tS

 

Poster here:

https://drive.google.com/open?id=1ADmX7xKSPnXPUzTvx_1UXESpuXhFdTo6

 

 

 

 

 

 

Text Info Trio with Balta Bordoy - German, English and Dutch

 

Endlich! Marion und ich hatten diese Aufnahmen seit vielen Jahren geplant aber, wie so oft der Fall, wir kamen einfach nicht dazu. Wir spielen zusammen bei Little Roger and The Houserockers, haben dazu unsere eigenen Projekte, sodass Zeit, Energie und Geld öfters Mangelware sind. 2017 lernte ich Balta Bordoy im Rahmen eines Mundharmonikafestivals in Spanien kennen (zusammen mit den fantastischen Victor Puertas und Thomas Toussaint - merkt Euch diese Namen) und wusste, ich wollte diese Aufnahmen angehen nachdem Marion und Balta in einem kleinen Club in Barcelona auftraten. Wow! Der Geist von Otis Spann und Robert Jr. Lockwood! Let’s do it! Old-school, post-war Chicago in den Fußstapfen von Otis, Walter, Sonny Boy etc.

Wie immer musste T-Man dabei sein, der fabelhafte Gitarrist der Houserockers. Ich war mir sicher, er wäre die perfekte Ergänzung zu Balta und ich hatte Recht, wie man auf diesem Album hören kann. Drums sollten bei einigen Stücken auch dabei sein. Zwei Gitarren, Klavier und Drums - perfekt! Den Jazzdrummer Drori Mondlak hatte ich vor vielen Jahren kennengelernt, als wir einen Proberaum geteilt hatten und hatte ihn live gesehen zusammen mit seiner Ehefrau, der renommierten Saxofonistin in der Band Klaro! Drori würde swingende Besen- und Stickgrooves à la Fred Below mitbringen. Der unglaubliche Abi Linden schlug das Schulgebäude in Hürth vor, wo sich ein exzellenter Steinway Flügel in einem idealen Aufnahmeraum befand. Zwei Tage für die Aufnahmen, unterschiedliche Formationen, alte Ideen, neue Ideen und die Früchte dieser Zusammenarbeit kann man hier hören. Ich hoffe, Euch gefällt's - ehrlicher und schnörkelloser Blues.

           

 

Finally! Marion and I had been looking to make these recordings for a long time and, as is so often the case, they got put on the back-burner. We both play in the Houserockers and have other individual projects, so time, energy and money are not always as plentiful as they could be! In 2017, I met and played with Balta Bordoy as part of a harmonica festival in Spain (with the great Victor Puertas and Thomas Toussaint – check them out!) and was sold on the idea of making these recordings when I saw him play with Marion in a small club in Barcelona. The spirit of Otis Spann and Robert Jr. Lockwood – wow! Let’s do it! Old-school, post-war Chicago in the footsteps of Otis, Walter, Sonny Boy etc.

We asked T-Man, the Houserockers guitarist extraordinaire, to join us. I knew he would be the perfect complement to Balta and I was right, as evidenced throughout this album! I decided we should get some drums on some tracks. Two guitars, piano and drums – fantastic! I had met jazz drummer Drori Mondlak many years before when we shared a rehearsal room and had seen him play with his wife, the renowned saxophonist Karolina Strassmayer in the band Klaro! Drori would bring that swinging brush and stick work to the recordings that I was looking for à la Fred Below. The amazing Abi Linden found us the school in Hürth, which had a fantastic Steinway grand and a great room for recording. Two days in various formations, old ideas, new ideas and the result can be heard here. Hope you like this honest, no-frills blues.

 

 

 

Eindelijk! Marion en ik keken al lang naar deze opnames uit maar, zoals vaak het geval is, werden ze op de lange baan geschoven. We spelen allebei in de Houserockers en hebben verschillende andere projecten waardoor tijd, energie en geld zijn niet altijd zo voorradig als we zouden willen. In 2017 ontmoette en speelde ik met Balta Bordoy als onderdeel van een harmonica festival in Spanje (met de fantastische Victor Puertas en Thomas Toussaint – ga hun show zien!) en toen ik hem met Marion in een kleine club in Barcelona zag spelen was ik direct verknocht aan het idee om deze opnames met hem te maken. De spirit van Otis Spann en Robert Jr. Lockwood – wow! Old-school, post-war Chicago in de voetsporen van Otis, Walter, Sonny Boy etc.

 

We vroegen begenadigd Houserockers gitarist ‘’T-Man” om ons in de studio te komen versterken. Ik wíst gewoon dat hij de perfecte aanvulling was voor Balta’s stijl en niets bleek minder waar; het bewijs is te horen! Twee gitaren, piano en drums – fantastisch! Ik had jazz drummer Drori Mondlak al ontmoet lang voordat we een oefenruimte zouden gaan delen en zag hem toentertijd spelen in de Band Klaro met zijn vrouw Karolina Strassmayer, een zeer begaafd saxofoniste. Drori is heer en meester van de swingstijl a la Fred Below en kan naast de reguliere stokken ook uitstekend met kwasten overweg; precies wat ik zocht! Engineer Abi Linden nam ons mee naar een schoolgebouw in Hürth, waar een geweldig mooi klinkende Steinway vleugel stond en de akoestiek om van te dromen was. Twee dagen opnemen in verschillende formaties, oude en nieuwe ideeën, het resultaat is hier te horen. Hopelijk waarderen jullie deze eerlijke, no-nonsens blues.

 

Please use only one of these photos for any promo purposes. Thanks!

Click on the phone for a download link.

 

The Night Walkers
The Night Walkers - Poster
Roger Wade
Balta Bordoy
Marion Wade
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Roger Wade